Chronologie

"Die Antike wiederzufinden...Antike: als Erlebnis und Verlebendigung - darum geht es dem Maler Edvard Frank...
das Orphische seiner Bilderwelt...dieser Flügelschlag antiker Mythen:
das alles macht das Wesen der künstlerischen Leistung von Edvard Frank aus
- das Wesen von Bildern, die wir zum Besten rechnen dürfen,
was die zeitgenössische Malerei im alten Kulturraum zwischen Saar, Mosel und Rhein hervorbringt."
(Wilhelm Weber zur Ausstellung in Saarbrücken 1959)

Vorherige Seite

Zu den Zeichnungen

Zu den Reiseskizzen

Zurück zur Startseite

Edvard Frank - Wikipedia

Edvard Frank - Dr. Ulrike Hamm

Galerie 1 (1946 - 1951)
Zitat Kurt Friedrich Ertel

Galerie 2 (1952- 1957)
Zitat Matthias Schrecklinger

Galerie 3 (1957)
Zitat Matthias Schrecklinger

Galerie 4 (1957 - 1959)
Zitate von Wilhelm Weber
und Heinz Schöffler

Galerie 5 (1960 - 1962)

Galerie 6 (1963)

Galerie 7 (1963)

Galerie 8 (1964 - 1967)

Galerie 9 (1969 - 1970)
Zitat Wilhelm Weber

Galerie 10 (1971)
Zitat Klaus Mugdan

Galerie 11 Ergänzungen und
undatierte Bilder